TECHNIK BEGEISTERT e.V.

In unserem Verein engagieren sich vor allem junge Erwachsene, die ihre eigene Begeisterung für Roboter an möglichst viele Kinder und Jugendliche weitergeben möchten.

Logo TB e.V.

Unsere Vision

Aus eigener Erfahrung wissen wir, wie wertvoll die Erlebnisse bei Roboterwettbewerben sein können. Man lernt das Bauen und Programmieren eines (LEGO-)Roboters, die Arbeit im Team, das Arbeiten unter Zeitdruck, man kann in andere Städte/Länder zu Wettbewerben reisen und bei alledem neue Freunde finden.

Wir möchten möglichst viele Kinder und Jugendliche in Deutschland auf die Art und Weise für Technik begeistern, wie auch begeistert wurden: mit Roboterwettbewerben! Daher können wir in Kürze sagen:

  • Wir möchten Kinder und Jugendliche an Technik heranführen
  • Wir möchten Roboterwettbewerbe bekannter machen
  • Wir möchten den MINT-Nachwuchs in Deutschland fördern
  • Wir möchten unsere eigene Begeisterung und Erfahrungen weitergeben

Du willst mitmachen? Dann werde Mitglied oder unterstütze uns als Helfer oder Wettbewerbspartner bei der WRO.

Gesellschaftliche Wirkung und Relevanz

Eine Untersuchung von BDA, BDI, Gesamtmetall und „MINT Zukunft schaffen“ hat herausgefunden, dass im April 2017 237.500 Arbeitskräfte im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) fehlen. Das sind 38,6% mehr als noch im Jahr zuvor.

Neben unserer eigenen Motivation, das Thema Robotik für Kinder und Jugendliche interessant zu machen, sehen wir uns in diesen Zahlen bestätigt, mit unserer Arbeit auch einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten.

MINT Frühjahresreport 2017 (BDA, BDI, MINT Zukunft schaffen und Gesamtmetall)
Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte 2015 (Bitkom)

Wir fördern die Ingenieure von Morgen

Unsere Programme beginnen bereits im Alter von 8 Jahren und sind so gestrickt, dass die Mädchen und Jungen stets mit neuen und altersgerechten Herausforderungen konfrontiert werden.

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen über mehrere Jahre beim Wettbewerb mit und entwickeln ein ausgeprägtes, technisches Interesse. Auf Basis der registrierten Teams der letzten Jahre wissen wir bereits:

  • 600 Teilnehmer haben schon mehr als einmal an der WRO teilgenommen
  • 150 Teilnehmer haben schon mehr als 3x oder häufiger bei der WRO mitgemacht

Dabei muss man bedenken, dass wir im Jahr 2012 mit nur 32 Teams (ca. 90 Teilnehmern) begonnen haben. Wir sind uns sicher, dass alle ein wertvolles Paket an Soft-Skills für die Zukunft erlangen: Den Umgang mit abstrakten Problemstellungen, die Erfahrungen im Team und das Arbeiten unter Zeitdruck - ganz egal, ob man später Ingenieur wird oder nicht!

Unsere eigene Robotergeschichte

Unser Verein wurde am 17. November 2011 von Personen gegründet, die selbst in ihrer Schulzeit an verschiedenen Roboterwettbewerben teilgenommen haben. Im Laufe der Zeit kamen weitere Personen mit Robotererfahrung dazu. Früher waren wir selbst einmal Konkurrenten und geben nun gemeinsam unsere Begeisterung für Robotik an andere Kinder und Jugendliche weiter.

Die neun Gründungsmitglieder gingen in Menden (Sauerland) auf das Walburgisgymnasium und waren in den Jahren von 2006 - 2011 als Roboterteam attraktivundpreiswert (AUP) unterwegs. Weitere Vereinsmitglieder, die im Jahr 2012 bzw. 2013 zum Verein hinzugestoßen sind, waren von 2005 - 2012 als Roboterteam LEGOMANIA vom Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch aktiv. Im Jahr 2013 trat eine Person des Roboterteams Epunkt e. und im Jahr 2017 eine Person des Roboterteams Pelestorms in unseren Verein ein. In unserer aktiven Zeit gehörten wir mit unseren Teams zu den erfolgreichsten deutschen Roboterteams, reisten zu und gewannen mehrere Weltmeisterschaften.

Unsere Robotergeschichte

Schreibe deine Robotergeschichte

Informiere dich über die Termine der neuen Saison und merke dir den Anmeldestart am 2. November 2017.

Zeitplan WRO 2018
Premium Partner
Gold Partner
Silber Partner
TB e.V. - Netzwerk