Sustainabots - Robots for Sustainability

Open Category für alle Altersklassen

Nachhaltigkeit beschäftigt schon längst die Länder der Welt. Die globale Erderwärmung, Rohstoffknappheit oder die fragwürdigen Bedingungen zur Produktion der Shoppingwelt stellen die Umweltschützer vor immer neue Herausforderungen. Selbst in weit entwickelnden Ländern gibt es Probleme mit der sozialen Ungleichheit oder dem CO2-Austoß. Der Entwicklung im Kampf gegen die Armut, den Hunger, die soziale Unstimmigkeiten und die Umweltprobleme kommt nur schleppend voran.

Ein Sustainabots soll ein Roboter sein, der sich um die Nachhaltigkeit unseres Planeten und damit der Menschheit kümmert. Er ist in der Lage die Welt im Hinblick auf die Umwelt, die Gesellschaft oder die Wirtschaft zu beeinflussen und damit die Nachhaltigkeit in Regionen zu fördern. Jetzt ist es eure Aufgabe, euren eigenen „Sustainabot“ zur offiziellen Aufgabe in der Open Category zu entwickeln:

In diesem Jahr ist es eure Aufgabe ein Robotermodell zu bauen, welches sich mit der Nachhaltigkeit deines Heimatlandes in einem der folgenden vier Bereiche beschäftigt:

Grafik Open Aufgabe

Der Kreativität sind dabei (fast, siehe Regelwerk) keine Grenzen gesetzt. Lasst euch dabei von den Projekten der letzten Jahre inspirieren. Wir haben auf unserer Homepage bzw. auf unserem YouTube-Kanal einige Beispiele von Projekten gesammelt.

In der Open Category arbeiten alle Teams aller Altersklassen an der gleichen Aufgabenstellung und werden beim Wettbewerb durch eine Jury bewertet. Zur WRO 2017 gibt es einen neuen Bewertungsbogen und Ergänzungen / Änderungen im Regelwerk.

Aufgabenstellung und Regeln
Bewertungsbogen
Rechercheleitfaden
Finanzplan

Diese Website verwendet Tools zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe sowie verschiedene Analyse-Tools. Weitere Informationen gibt es hier!
TECHNIK BEGEISTERT e.V. Logo Die World Robot Olympiad (WRO) wird in Deutschland vom Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. organisiert.
Ansprechpartner | Datenschutz | Impressum
Weitere Informationen zum Verein:
www.technik-begeistert.org
Facebook   Instagram   flickr   G+   Twitter   YouTube