Wettbewerbskategorie Football Category (FC)

Foto vom Finale in Dortmund
Roboterfußball beim Deutschlandfinale in Dortmund

Die Teams können bei der WRO in Deutschland in verschiedenen Altersklassen und Wettbewerbskategorien antreten. Dabei sind die Aufgabenstellungen weltweit identisch und werden mitunter leicht auf die Verhältnisse in Deutschland angepasst.

Bei der Football Category bauen und programmieren die Jugendlichen in 2er oder 3er Teams im Alter von 10 - 19 Jahren (eine Altersklasse, mehr Infos hier) zwei Roboter ausschließlich aus LEGO Materialien. Diese Roboter dürfen jeweils maximal 22cm hoch sein und einen Durchmesser von 22cm haben (wird mit einem Zylinder gemessen). Die Roboter orientieren sich mit Hilfe von Kompasssensoren auf dem Spielfeld und nutzen Infrarotsensoren um den Infrarot-Spielball zu erkennen. Dazu sind die von HiTechnic angebotenen Sensoren erlaubt (siehe Informationen zu Materialien & Kosten).

Foto vom Finale in Dortmund
Kontrolle der Robotergröße

Als Besonderheit zählt in dieser Kategorie die zweistündige Bauphase (120 Minuten): Die Teams dürfen die Roboter zwar vor dem Wettbewerb bauen und testen, am Wettbewerbstag müssen beide Roboter allerdings aus Einzelteilen erneut zusammengesetzt werden. Nach der Bauphase ist, sofern Übungstische frei sind, das weitere Testen jederzeit möglich.

Modus & Bewertung

Nachdem im Jahr 2015 erstmals ein Pilotwettbewerb im Roboterfußball beim Deutschlandfinale stattfand, werden sich die Teams in der Saison 2016, wie bereits in der Regular und Open Category üblich, ebenfalls über regionale Vorentscheide für das Deutschlandfinale qualifizieren müssen. Die Bewertung der Fußballspiele erfolgt analog zur bekannten Sportart. 3 Punkte für einen Sieg, 1 Punkt für ein Unentschieden und 0 Punkte für eine Niederlage.

Video vom Weltfinale in Katar 2015

Diese Website verwendet Tools zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe sowie verschiedene Analyse-Tools. Weitere Informationen gibt es hier!
TECHNIK BEGEISTERT e.V. Logo Die World Robot Olympiad (WRO) wird in Deutschland vom Verein TECHNIK BEGEISTERT e.V. organisiert.
Ansprechpartner | Datenschutz | Impressum
Weitere Informationen zum Verein:
www.technik-begeistert.org
Facebook   Instagram   flickr   G+   Twitter   YouTube